Aktuelles

Petition: Vielfalt säen, Artenvielfalt ernten – in Österreich und international

Aktuelles Mitmachen Information

Die Vielfalt ist akut gefährdet. Von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit ist eine Million vom Aussterben bedroht. Laut der UNO-Welternährungsorganisation FAO haben wir bereits 75 Prozent der landwirtschaftlichen Vielfalt verloren. Aber wir brauchen Vielfalt dringend: Auf dem Teller als Grundlage eines starken Immunsystems, auf den Feldern für ein gesundes Ökosystem, als Basis für neue Medikamente. Vielfalt ist die Grundlage unseres Lebens.
Mehr lesen


Bohnen: Sortenfunde und Vermehrung

Aktuelles Mitmachen Information

Derzeit führen wir gemeinsam mit verschiedenen Partnern (Universität Hohenheim, Landratsamt Böblingen,  Keyserlingk-Institut) einige kleinere Versuche zum Anbau von Bohnen für die Produktion von Trockenkernen durch. Dabei werden jüngste Sortenfunde wie die Feuerbohne „Schwabenbohne“, Buschbohne „Hagnauer Rote“, Buschbohne „Bunte Nürtinger Hockerbohne“ oder die Stangenbohne „Dusslinger Beckerschürzle“ getestet. Beim Anbau wird bei Stangenbohnen auch die Möglichkeit einer Kombination mit Mais/Hirse als Rankhilfe geprüft.
Mehr lesen


Erfolgreiche Sortensuche im Bereich Streuobst

Aktuelles Information Mitmachen

Das die ein oder andere verschollene Sorte noch gefunden werden kann, zeigt das Beispiel der erfolgreichen Sortensuche im Bereich Streuobst. Beim Sortenerhaltungsprojekt des Landkreises Reutlingen wurden mehr als 5000 Bäume mit 460 Sorten gemeldet. 20 von ihnen werden in einer neuen Broschüre des Kreisobst- und Gartenbauverbandes vorgestellt.
Mehr lesen



Kleiner Jahresrückblick

Aktuelles Mitmachen

Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und einige Sortenerhalter*Innen im Genbänkle Netzwerk sind noch fleißig mit Saatgutreinigen und Abpacken beschäftigt. Auch wir nutzen die Winterzeit zur Vorbereitung für verschiedene Projekte im kommenden Jahr wie z.B.
Mehr lesen


Hagnauer rote Bohne

Aktuelles Information Sorte Tagebuch

-„gestupft, gebrockt und gebrätscht“

Obwohl Bohnen vielfältige und traditionelle Hülsenfrüchte sind, ist die Auswahl im Handel und der Anbau in Deutschland heutzutage sehr gering. Was früher als Arme-Leute-Essen galt, erfreut sich derzeit wachsender Beliebtheit, da Bohnen nicht nur hervorragende Eiweißlieferanten sind, sondern auch den Boden mit Stickstoff anreichern können. Die Wurzeln gehen dabei mit bodenbürtigen Bakterien eine Symbiose ein. Die Bakterien sind in der Lage Luftstickstoff zu binden und der Pflanze zuzuführen und erhalten im Gegenzug Nährstoffe.
Mehr lesen


Genbänkle e.V. bei den Frühjahrsmessen Stuttgart

Aktuelles Information Netzwerk

Dieses Jahr war das Genbänkle zum ersten Mal auf den Stuttgarter Frühjahrsmessen bei der FairHandeln vom 25-28.04.2019 mit dabei. Wir haben uns sehr über das große Interesse, die Bestärkung zum Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt und die zahlreichen Besucher gefreut. Neben einem Saatgutquiz, Bohnenvielfalt zum Fühlen und Anfassen gab es auch Saatgut und natürlich Beratung und Information zu allen Fragen rund um die Saatgutvielfalt und alte Gemüsesorten. Als Teil der Erlebniswelt für nachhaltiges Handeln konnten wir uns als Beispielprojekt  mit unter dem Motto „Problemlöser einer nachhaltigen Zukunft“ präsentieren. Auch Staatssekretär Andre Baumann (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg) interessiert sich für die Projekte des Genbänkle e.V. -z.B. den Anbau von Stangenbohnen zu bestärken.
Mehr lesen