Digitaler Marktplatz:

Kulturpflanzenvielfalt aus der Region

 

Bei unserem „Digitalen Marktplatz" findet sich eine tolle Saatgutauswahl an alten Sorten und Gartenraritäten, die von einzelnen NetzwerkpartnerInnen in der Region erhalten und vermehrt werden.

 

Die individuellen Seiten geben Einblicke in die unglaubliche formen- und farbenfrohe Welt der Kulturpflanzenvielfalt und bieten sicherlich viel Inspiration für die Anbauplanung im kommenden Jahr. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie den Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt. Vom Genbänkle ist nun auch wieder das Samenset "Wachsende Begeisterung" mit sieben spannenden historischen Sorten verfügbar.

 

Wir wünschen Ihnen interessantes Erkunden und viel Gartenfreude!

#SaatgutvielfaltFindetStatt

Bio-Saatgut-Lang

Klaus Lang, Wolfegg

Bio-zertifiziertes Saatgut aus eigenem Anbau, an die rauen Bedingungen des Allgäus angepasst. Gemüse, historische Tomaten, Kräuter, Heil-, Färbe- und Hexenpflanzen sowie Blumen.

(Saatgutliste als PDF-Datei auch bei Klaus Lang: Enable JavaScript to view protected content.)

Das Lavendelhaus

Maria Reisinger-Voit, Beilstein

Ich biete als Saatguterhalterin samenfestes Gemüse-und Kräuter-Saatgut, Samenbaukurse und ätherisches Lavendel-Öl und -Hydrolat  aus eigenem, ökologischem Anbau an.

Tomaten aus Kurpfalz

Angela Hinz, Leimen

Samenfestes Saatgut außergewöhnlicher Tomatensorten: historische, neue, alte Hof- und Familiensorten, aus Freilandanbau angelehnt an biologischer Arbeitsweise.

 

…eigene Tomaten machen glücklich!

Vielfaltsgärtner

Fam. Hubl, Leinfelden-Echterdingen

Die Vielfaltsgärtner von den Fildern sind Selbstversorger und erzeugen in grosser Vielfalt nachbaufähiges Saatgut für Selbstversorger und Hobbygärtner. Wir sind Bio-zertifiziert (DE-ÖKO 006).

Darüber hinaus bieten wir Vorträge, Kurse zum Bio-gärtnern, zur Saatgutgewinnung  sowie Tomatenverkostungen an.

 

Freie Saaten

Böhl-Iggelheim

"Freie Saaten" ist ein Verbund von Hausgärtnern, Selbstversorgern, Umweltschützern, Feinschmeckern und Unterstützern einer kulturellen Artenvielfalt, die altes, samenfestes Saatgut in ihren Gärten vermehren.

Bei uns finden Sie fast alles, ob Speisekartoffeln, exotische und alte Kartoffelsorten. Wir bieten übers Jahr ca. 300 Sorten Kartoffeln an. Davon ca. 140 alte Sorten in Erhaltungszucht.

Garten-Raritäten

Sandra Erlacher, Remseck

Naturbelassen und historisches Saatgut aus eigenem Anbau. Hier finden Sie eine große und interessante Saatgutvielfalt aus seltenen Tomaten, Paprika, Pepperoni, Gurken, Zuchini, Auberginen, Mais, Kürbis,Bohnen, Obst, Beeren ... Reinschauen lohnt sich ganz bestimmt.

Naturprodukte aus Betra

Fam. Zimmermann, Horb

Wir machen samenfestes Saatgut für Selbstversorger, Kleingärtner und solche die es werden wollen. Wir stellen Gemüse-, Kräuter- und Blumensaatgut von Pflanzen her, die wir selbst schätzen, für uns anbauen und deshalb auch gerne in größeren Mengen vermehren. 

Samenfest

Region Breisgau

Der Demeter-Betrieb SAMENFEST wurde 2006 in Freiburg gegründet, um samenfestes Saatgut von Gemüse und Zierpflanzen zu erzeugen. Vor allem alte Sorten stehen dabei im Vordergrund, die zunehmend aus dem Angebot verschwunden sind.

Unsere kleine Bioland-Gärtnerei liegt idyllisch im Taubertal. Unser Sortiment umfasst Saatgut und Pflanzen von über 400 Tomatensorten, ca. 100 Paprika- und Chilisorten, vielen besonderen Kräutern, wurzelechten Rosen und speziellen Kübelpflanzen. Seit etlichen Jahren vermarkten wir unser Angebot auf Märkten in ganz Deutschland.

Tatgut

Patrick Kaiser, Tettnang

Als junge Initiative möchten wir mit unseren samenfesten Gartenraritäten und historischen Sorten wieder mehr Vielfalt in die Gärten bringen. Der Fokus liegt bei der Zusammenstellung unserer Sorten auf der Robustheit und deren Besonderheiten in Geschmack, Farbe und Form. Auch dem Verschwinden der Regionalsorten möchten wir entgegenwirken.

CityFarm Augsburg

Ildikó Reményi-Vogt, Augsburg

Die CityFarm Augsburg setzt sich für Artenvielfalt im Garten und auf dem Teller ein und vermehrt alte und seltene Gemüsesorten. Das Saatgut wird gegen eine Spende für unseren Verein an interessierte Gartenfreunde abgegeben. Unser Garten wird ökologisch bewirtschaftet und setzt auf Biodiversität bei Nutz- und Wildpflanzen