29.6.2019
14:00 - 00:00 Uhr
Veranstalter

K u l t u r p f l a n z e n A l b e . V .
http://www.kulturpflanzen-alb.de

Ort

Heilbronn – Botanischer Obstgarten
Im Breitenloch / Ecke Kübelstraße, 74076 Heilbronn

Preis

Heilbronn – Botanischer Obstgarten & Bundesgartenschau BUGA 2019

Führung mit Dr. Jürgen Hetzler, Garten und Baukultur Heilbronn e. V. (14-15:30 Uhr)

a n s c h l i e ß e n d (individuell)

Heilbronn – Bundesgartenschau BUGA 2019
zu sehen ist u. a. die Wanderausstellung
Geschmack der Regionen – Obst und Gemüse neu entdeckt!
zusammengestellt vom Deutschen Gartenbaumuseum Erfurt

Der Botanische Obstgarten Heilbronn, ein grünes Kleinod außerhalb des BUGA-Geländes inmitten der Stadt gelegen, hat eine wechselvolle Geschichte. Im Jahr 1900 erwarb der Armenbeschäftigungsverein das 2 ha große Areal und errichtete dort eine Gartenanlage für eine Knabenbeschäftigungsanstalt. 30 bis 40 Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren konnten in der Obst-, Gemüse- und Zierpflanzengärtnerei beschäftigt werden. Jeder durfte u. a. ein Gartenbeet nach eigenem Ermessen bewirtschaften und die Produkte mit nach Hause nehmen. 1934 wurde der Verein zwangsweise aufgelöst, das Gelände danach als städtisches Obstgut und Baumschule genutzt.
1998 entstand auf bürgerschaftliche Initiative hin eine ökologisch bewirtschaftete Gartenanlage mit Arboretum, mit Klein-, Schul- und Schaugärten. Sie ist öffentlich zugänglich, wird als außerschulischer Lernort für die Natur- und Umweltbildung genutzt, und ist auch ein kleines Freilichtmuseum: 14 umgesetzte historische Lauben und Gartenhäuser stehen für die lokale Gartentradition.
Dr. Jürgen Hetzler vom Förderverein Garten und Baukultur e. V., hauptberuflich beim Grünflächenamt der Stadt Heilbronn beschäftigt und zuvor Mitarbeiter der deutschen Genbank, wird uns informieren und übers Gelände führen. Maria Reisinger-Voit und Mechthild Hubl, die sich als Die Neckargärtner bei Arche Noah und beim Genbänkle engagieren, begleiten uns; sie betreuen Schaubeete im Botanischen Obstgarten.

Der Besuch der Bundesgartenschau ist individuell zu organisieren. Das BUGA-Gelände ist von 09:00 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet, die Kasse schließt um 19:00 Uhr (https://www.buga2019.de/de/bundesgartenschau/bundesgartenschau.php). Sehenswert u. a. ist die vom Deutschen Gartenbaumuseum Erfurt zusammengestellte Ausstellung (mit Leihgaben von Wolde Mammel!): Geschmack der Regionen – Obst und Gemüse neu entdeckt!